28.02.02 10:01 Uhr
 35
 

Madrid: Polizei verhaftet Säureattentäter vom Valentinstag

Madrid: Die spanische Nationalpolizei verhaftete gestern in Madrid Pedro R. G., den Mann, der am 14. Februar seiner Ex–Freundin in Alicante Säure ins Gesicht schüttete und anschließend flüchtete. SSN hatte berichtet.

Inzwischen wurden neue Details zu dem Vorfall, von dessen Folgen sich das Opfer nie wieder ganz erholen wird, bekannt. Der Täter soll demnach seinem Opfer die Säure mit den Worten „Happy San Valentin“ ins Gesicht geschüttet haben.

Nach der Tat hatte der Mann seinen Aufenthaltsort permanent gewechselt, um nicht Verhaftet zu werden. Als er jetzt in Madrid eine Bekannte besuchte, rief diese die Polizei.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Haft, Madrid, Säure
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben
Dresden: "Gruppe Freital" als terroristische Vereinigung eingestuft
Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?