28.02.02 11:29 Uhr
 47
 

Deutsche Bank hat großes Interesse an Kirchs Formel 1 Rechten

Wie die 'FTD' berichtet, will die Deutsche Bank gerne eine Beteiligung an Formel Veranstalter SLEC von Kirch übernehmen. Der 'Zwist' zwischen Deutsche Bank und der Kirch Gruppe besteht weiter.

Als Aktionär von DaimlerChrysler habe man ein Interesse an der Formel 1. Wie schon bei SN berichtet hat auch DaimlerChrysler Interesse an der Formel 1, wenn die Übertragungsrechte geklärt seien.

SLEC gehört im Moment noch Kirch und EM.TV und einen Anteil von 25 % hat noch Ecclestone.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Formel 1, Bank, Formel, Recht, Interesse, Deutsche Bank
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?