28.02.02 09:07 Uhr
 18
 

Analytik Jena erreicht Planzahlen

Das Medizintechnik-Unternehmen Analytik Jena AG konnte im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres ihren Umsatz von 8,0 Mio. Euro im Vorjahresquartal auf 20,3 Mio. Euro steigern.

Das Bruttoergebnis vom Umsatz belief sich auf 4,5 Mio. Euro, das EBIT entsprach mit 0,6 Mio. Euro den Planungen. Der Periodenüberschuss lag bei 0,3 Mio. Euro oder 0,09 Euro je Aktie.

Für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen ein Umsatzwachstum von über 40,0 Prozent auf etwa 60,0 Mio. Euro sowie ein Betriebsergebnis von rund 1,7 Mio. Euro. Dabei werden im vierten Quartal höhere Umsatz- und Ergebniszahlen erwartet als im zweiten und dritten Quartal.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jena
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132%
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten
United Airlines: Passagiere, die Platz freigeben, bekommen bis zu 10.000 Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malaysia: Aufseher einer Religionsschule prügelt Elfjährigen zu Tode
Roman Polanskis Vergewaltigungsopfer fordert Ende der Strafverfolgung
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132%


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?