28.02.02 08:24 Uhr
 590
 

Papst warnt: Abtreibung ist eine Gefahr für die Demokratie

Nach Meinung des Papst Johannes Paul II ist Abtreibung eine Gefahr für die Demokratie. Es bestehe die Gefahr, dass eine Demokratie zu einem totalitären Regime werde.

Der Mensch müsse in seiner Natur respektiert werden, so der Papst vor der Generalversammlung der päpstlichen Akademie in Rom.

Der Papst fügte hinzu, dass Embryonen auch das Recht auf Leben haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: xscope
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gefahr, Papst, Demokratie, Abtreibung
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Student beendet US-Elite-Uni Harvard mit Rap-Album als Abschlussarbeit
Jack White macht aus "White Stripes"-Song ein Kinderbuch
Solidaritätslesung: Jan Böhmermann trägt Briefe von inhaftiertem Deniz Yücel vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkoreas Militär schießt "UFO" aus Nordkorea ab
Manchester: Pep Guardiolas Ehefrau und Töchter waren in Konzert bei Anschlag
Gerhard Schröder fordert eine Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?