28.02.02 08:22 Uhr
 95
 

F1: Toyota Pilot McNish glaubt nicht an Titelverteidigung Ferraris

Der schottische Toyota-Pilot, Allan McNish, rechnet nicht damit, dass Ferrari in den Titelkampf eingreifen wird. Er würde vielmehr auf die beiden Williams und McLaren-Mercedes Pilot Coulthard setzen.

Räikkönen traut er auch nicht zu, im Titelkampf entscheidend eingreifen zu können, da dieser noch nicht über die entsprechende Erfahrung verfügt.

Seinem Dienstwagen, dem Toyota TF102, vertraut er im Albert Park, da es sich bei diesem Kurs um einen schnellen handelt. Dort, so McNish, sei Toyota während der Testfahrten immer schneller gewesen als auf langsamen Strecken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ferrari, Titel, Toyota, Pilot, Titelverteidigung
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mehmet Scholls Sohn kritisiert den "Druck" beim FC Bayern München
Wrestling-Karriere von Tim Wiese erhält Dämpfer: Nicht bei Deutschland-Tour
Olympia 2024: Budapest nimmt Bewerbung auf Druck der Bevölkerung zurück



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erhöhte Messwerte von radioaktivem Jod gemessen: Auch Deutschland betroffen
Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie (USA)
"Take That"-Sänger nennt sein Kind Dougie Bear Donald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?