28.02.02 08:14 Uhr
 38
 

Therapeutisches Klonen: England gibt grünes Licht

In England wurde das therapeutische Klonen menschlicher Embryos unter strengen Auflagen erlaubt. Durch dies erhoffen sich die Wissenschaftler neue Möglichkeiten in der Heilung von Alzheimer oder Parkinson.

Jede geklonte Zelllinie muss in einer Datenbank erfasst werden. Bevor eine Forschungslizenz erteilt wird, muss geprüft werden, ob eine entsprechende Linie nicht schon verfügbar ist.

Kritiker sehen diese Ereignisse als ersten Schritt in Richtung Menschenklonen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: xscope
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: England, Licht, Klon
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin
Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"
Asien: Neuer Schönheitstrend sind in Herzform operierte Lippen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump verärgert Türkei: Massaker an Armeniern "schlimme Massengräueltat"
Fußball: Lionel Messis Trikotgeste wird bereits als ikonografisch gefeiert
Stabhochsprung: Weltmeister Shawn Barber outet sich als homosexuell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?