28.02.02 00:47 Uhr
 101
 

Film-Premiere bei US-Präsident Bush: Mel Gibson stellt Vietnam-Epos vor

Eine besondere Premiere feierte der neue Kinofilm von Mel Gibson: Der Hollywood-Star hatte die Ehre, das Vietnam-Epos 'We were Soldiers' dem US-Präsidenten George Bush in einer Privatvorstellung zu zeigen.

Zusammen mit Verteidigungsminister Donald Rumsfeld, Bushs Nationaler Sicherheitsberaterin Condoleezza Rice und dem Sprecher des Weißen Hauses Ari Fleischer ließ sich der Präsident den Film zur Begutachtung vorführen.

In diesem werden die 34 Tage der ersten großen Schlacht von US-Soldaten unter dem Kommando von Befehlshaber Hal Moore (gespielt von Gibson) gegen nordvietnamesischen Truppen im Ia-Drang-Tal 1965 beleuchtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Film, Präsident, George W. Bush, Premier, Premiere, Vietnam, Mel Gibson
Quelle: www.reuters.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?