28.02.02 00:39 Uhr
 29
 

Brasiliens Regierung fordert die Nominierung Romarios für die WM

Der 37-jährige Stürmer Romario hat laut Berichten brasilianischer Medien nach entsprechenden Forderungen von Staatspräsident Fernando Cardoso einen Platz im WM-Kader zugesichert bekommen.

Der brasilianische Nationalcoach Scolari hatte seit dem enttäuschenden 0:1 in Uruguay auf eine Nominierung Romarios verzichtet.
Der treffsichere Stürmer wurde allerdings auch für das Testspiel gegen Island am nächsten Donnerstag nicht berufen.

'Romario hat die WM-Reise sicher, ob nun Scolari will oder nicht', schrieb derweil die Nachrichtenagentur 'Estado' über die baldige Rückkehr des Volkshelden mit den zahlreichen Eskapaden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Regierung, Brasilien, Regie, Nominierung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig droht Ausschluss aus Champions League
Fußball: Australische Fans zeigen Trainer auf Banner beim Oral-Sex
Fußball: Manchester City macht in CL-Spiel aus 2:3-Rückstand einen 5:3-Sieg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump nennt Medien Feind des amerikanischen Volkes
Russland bestätigt Existenz von Einheiten zur Meinungsmanipulation
Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?