27.02.02 23:36 Uhr
 1.357
 

Deutsche gegen Disko ab 14 Jahren

Anfang Februar hatte Familienministerin Bergman (SPD) verlauten lassen, das Mindestalter für Diskotheken auf 14 Jahre(bisher 16) zu senken, was sie mit der Anpassung an die 'Lebensrealität' der Jugendlichen begründete.

Nun ergab eine Umfrage des Forschungsinstitutes polis, dass 81% der Bevölkerung gegen eine Senkung des Mindestalters sind. Selbst bei den 14- bis 34-Jährigen sind noch 74% dagegen. Harsche Kritik kommt von der Deutschen Hauptstelle für Suchtgefahren.

So würden Jugendliche in Diskos schneller zum Rauchen und gegebenfalls auch zu härterem verleitet werden. Der Bundesverband deutscher Discotheken und Tanzbetriebe (BDT) begrüsst hingegen das Vorhaben. Ein solches Gesetz wäre zeitgemäßer.


WebReporter: Schoonie
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, 14, Disko
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht
Berlin: Sicherheitsprobleme bei Computern im Gefängnis
Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?