27.02.02 23:36 Uhr
 1.357
 

Deutsche gegen Disko ab 14 Jahren

Anfang Februar hatte Familienministerin Bergman (SPD) verlauten lassen, das Mindestalter für Diskotheken auf 14 Jahre(bisher 16) zu senken, was sie mit der Anpassung an die 'Lebensrealität' der Jugendlichen begründete.

Nun ergab eine Umfrage des Forschungsinstitutes polis, dass 81% der Bevölkerung gegen eine Senkung des Mindestalters sind. Selbst bei den 14- bis 34-Jährigen sind noch 74% dagegen. Harsche Kritik kommt von der Deutschen Hauptstelle für Suchtgefahren.

So würden Jugendliche in Diskos schneller zum Rauchen und gegebenfalls auch zu härterem verleitet werden. Der Bundesverband deutscher Discotheken und Tanzbetriebe (BDT) begrüsst hingegen das Vorhaben. Ein solches Gesetz wäre zeitgemäßer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schoonie
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, 14, Disko
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?