27.02.02 21:09 Uhr
 17
 

Texas Instruments kündigt Upgrade für Digitale Kinoprojektoren an

Texas Instruments hat mit DLP eine Projektortechnologie geschaffen, die derzeit der erste Standard ist, um Kinofilme digital anzusehen. Inzwischen gibt es über 40 Installationen von speziellen DLP-Projektoren in Kinos und über 30 Filme sind schon in digitaler Form für DLP erhältlich. Der Vorteil dieser Technologie besteht darin, dass nun nicht nur der Ton digital abgespielt wird, sondern auch die Bildinformationen. Bei DLP wird das Bild mittels kleiner Chips mit mehr als einer Million mikroskopisch kleinen Spiegeln, die je nach Bedarf bewegt werden können, erzeugt.

DLP ist derzeit schon die führende Technologie im High-End-Präsentations-Projektorbereich aufgrund seiner hohen Schärfe.

Am Mittwoch hat das Unternehmen angekündigt, dass es zahlreiche Erweiterungen zur bisherigen Technologie geben werde, vor allem was die Schnittstellen, die Sicherheit und das Farbmanagement betrifft. Bislang gibt es von Konkurrenten noch keine fertigen Produkte für diesen Markt, doch das Unternehmen erwartet, dass sich dies in den kommenden Jahren ändern könnte und will bis dahin technologisch weit genug fortgeschritten sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Digital, Texas, Upgrade, Instrument
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN