27.02.02 20:50 Uhr
 33
 

Eiffelturm - Teil der Erlöse aus Eintrittskarten verschwindet

Der Pariser Eiffelturm ist das Wahrzeichen der Stadt an der Seine. Jährlich besuchen ca. 6 Millionen Schaulustige den Stahlturm. Die Besucher müssen pro Fahrt zur Aussichtsplattform 9,90 Euro bezahlen.

Daraus ergibt sich eine Gesamtsumme von ca. 50 Millionen Euro pro Jahr. Nun hat man festgestellt, daß die errechnete Summe nicht erreicht wird. Also vermutet man, daß sich jemand an den Eintrittsgeldern bereichert.

Jetzt ist bei der Polizei eine Anzeige gegen Unbekannt eingegangen. Anzeigensteller ist die Stadt Paris, ermittelt wird gegen Unbekannt. Über die Höhe des Fehlbetrages gibt es noch keine genauen Informationen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schwarze Dame
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Teil, Eintritt, Eiffelturm, Erlös
Quelle: www.donaukurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Fitnessarmband überführt Mann des Mordes an Ehefrau
New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
Thailand: Vater tötet sein Baby sowie sich selbst und stellt Video auf Facebook



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Brasilianischer Tormann muss wegen Mordauftrag erneut ins Gefängnis
Helene Fischers Instagram verärgert Fans
Bildnis von Altkanzler Helmut Schmidt ab 2018 auf einer Zwei-Euro-Münze


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?