27.02.02 19:58 Uhr
 2
 

Bilanzprobleme bei Enterasys: Quartalszahlen erst Ende März

Der amerikanische Netzwerkspezialist Enterasys hat bekannt gegeben, dass man die Quartalszahlen für das vierte Quartal nicht vor Ende März veröffentlichen werde. Anfang Februar hat Enterasys bekannt gegeben, dass es in Asien zu Unregelmäßigkeiten bei der Buchführung gekommen ist. Derzeit untersucht die amerikanische Börsenaufsicht SEC die Geschehnisse bei Enterasys.

Des weiteren hat das Management drei Mitarbeiter entlassen und lässt die Bücher der asiatischen Abteilungen nochmals überprüfen. Gleichzeitig wurde ein Aktienprogramm für Mitarbeiter ausgesetzt, weil der derzeitige Aktienpreis nicht dem wahren Wert von Enterasys entsprechen würde. Die Aktien von Enterasys haben seit der Bekanntgabe dieser Untersuchungen von 11 Dollar auf aktuell 3,6 Dollar verloren und werden derzeit niedriger bewertet als der Umsatz, den der Konzern im vergangenen Jahr offiziell realisiert hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Ende, Quartalszahl, März, Bilanz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse
Australischer Bergbau-Magnat spendet 265 Millionen Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?