27.02.02 15:05 Uhr
 50
 

Intel veröffentlicht Roadmap für seine neuen Chipsätze

Der weltgrößte Chiphersteller Intel hat eine Roadmap seiner zukünftigen Chipsätze veröffentlicht. Vor allem geht es Intel dabei um eine Frontside-Bus Unterstützung von 533 MHZ. Es werden vier verschiedene Chipsätze auf den Markt kommen.

Der i845E wird Pentium 4 CPUs mit einem Frontside-Bus von 400 und 533 MHZ, DDR-Ram200, 266 und USB 2.0 unterstützen. Einer weitere Variante ist der i845G, der zusätzlich noch einen integrierten Grafikchip hat. Beide Chipsätze werden ab Mai verkauft.

Der i850E wird Rambus PC800 und PC1066 unterstützen. Als vierten und letzten Chipsatz plant Intel noch den i845GL, der speziell für Celeron-Prozessoren gedacht ist. Auch er kommt mit integrierter Grafik und Support für DDR200/266 MHZ sowie USB 2.0


WebReporter: Dr.X
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, Chips, Chipsatz, Roadmap
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Für Programmiersprache C++: Facebook führt neue Zeiteinheit Flick ein
Intel gibt nun Warnung vor eigenem Sicherheits-Update heraus
Saudi-Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?