27.02.02 14:23 Uhr
 178
 

Guten Hunger: Schildkröten wieder auf deutschen Speisekarten

Ein Händler aus der Nähe von Hamburg bietet auf seinen Webseiten Schildkrötensuppe an. Der Kunde hat die Auswahl, ob in Curry oder Rotweinsoße.

Das in den 80er Jahren erteilte Handelsverbot in Deutschland betraf jedoch nur die Meeresschildkröten. Da sein Produkt aus Chinesischen Weichschildkröten hergestellt wird, sieht der Händler kein Problem, das Produkt zu vertreiben.

Die Population der Chinesischen Weichschildkröte ist allerdings in ihrem Verbreitungsraum stark rückgängig. Sie wird in ihrer Heimat als echte Delikatesse angesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DAKOM
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Hunger, Schild, Schildkröte, Speise
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

<
Hannover: Obdachloser mit Pflasterstein verprügelt und in Lebensgefahr
Kiew: Geflohener russischer Ex-Abgeordneter vor Hotel erschossen