27.02.02 14:33 Uhr
 1.397
 

Woran leidet Norwegens Prinzessin Mette-Marit wirklich ?

Wie SSN ja bereits berichtete, befindet sich die norwegische Prinzessin Mette-Marit zur Zeit in einem Krankenhaus, um eine Lungenentzündung behandeln zu lassen. Doch Fachleute kommt diese Krankheit etwas seltsam vor.

Wenn sie wirklich eine Lungenentzündung hätte, müsste sich ihr Gesundheitszustand bereits gebessert haben. Es sei auch seltsam, dass ihr fünf Jahre alter Sohn sie im Krankenhaus nicht aufsuchen darf.

Deshalb tauchten nun auch viele Gerüchte auf, die von einer Schwangerschaft bis zu einer wesentlich schwereren Erkrankung reichen.
Eine Zeitung hat aber herausgefunden, dass Mette-Marit unter Flugangst leidet und einen Nervenzusammenbruch hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prinz, Norwegen, Prinzessin
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spiele-App "Candy Crush Saga" wird als TV-Show umgesetzt
Tatjana Gsell: So sieht sie heute aus
"Aerosmith"-Sänger: "Donald Trump ist ein guter Freund von mir"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simbabwe: Großwildjäger von Elefant getötet
Ältester Mensch stammt vielleicht nicht aus Afrika, sondern Südosteuropa
Militärgeheimdienst ermittelt gegen Stabsoffizier wegen Kritik an von der Leyen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?