27.02.02 13:20 Uhr
 5
 

DCI: Sparmaßnahmen greifen, Aktie + 36 Prozent

Die DCI AG, die bereits seit Anfang 2001 umfangreiche Restrukturierungs- und Kostensenkungsmaßnahmen durchführt, teilte am Mittwoch mit, dass diese Maßnahmen zu einer quartalsweise reduzierten Cash Burn-Rate im vergangenen Jahr geführt haben. Demnach wurde auf die liquiden Mittel im vierten Quartal 2001 seltener zurückgegriffen als im Vorquartal. Auch für die ersten Monate 2002 ist ein deutlich geringerer Barmittelverbrauch absehbar.

Durch diese verbesserte Kostensituation ist die Liquiditätslage von DCI stabil. Ein ausreichender Liquiditätsbestand und die Tatsache, dass die Gesellschaft nicht über Fremdkapital finanziert ist, stellen die weitere Geschäftstätigkeit und den Fortbestand des Unternehmens sicher.

Die Aktie kann von dieser Meldung deutlich profitieren und legt in Frankfurt aktuell um 36,00 Prozent auf 1,02 Euro zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Aktie, Sparmaßnahme
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?