27.02.02 13:00 Uhr
 2
 

WSJ: American International kündigt mehr Transparenz an

Wie das Wall Street Journal heute berichtet, wird auch der Versicherungskonzern American International Group Inc. seine Finanzbuchhaltung in Zukunft transparenter gestalten. Analysten sollen mehr Einblick in die Bücher erhalten.

Das Unternehmen will die Menge der Informationen zur finanziellen Lage erhöhen und regelmäßig zur Bekanntgabe der Quartalszahlen einen Conference Call durchführen.

US-Unternehmen geraten seit der Pleite des Energiehändlers Enron immer mehr unter Druck, der Öffentlichkeit mehr finanzielle Details preiszugeben. So haben zuvor bereits General Electric und IBM ähnliche Maßnahmen angekündigt, so das Wall Street Journal.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: International, Transparenz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB
Stuttgart: Windreich-Gründer wird von Staatsanwaltschaft angeklagt
23-Jähriger nahm mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?