27.02.02 12:05 Uhr
 104
 

1.FC Köln: Geldstrafe für die feiernden Profis

Wie SSN bereits berichtete, sind nach dem verlorenen Spiel am Samstag in Nürnberg angeblich mehrere Spieler des 1. FC Köln beim ausgelassenen Feiern gesehen worden.

Coach Friedhelm Funkel bestellte seine Profis daraufhin zum Rapport. Nur Marco Reich und Markus Kreuz gaben den Besuch einer Discothek zu. Andere Profis sind zum Essen beim Mexikaner eingekehrt, doch waren sie nach 0.30 Uhr nicht mehr unterwegs.

Für die Mexikaner-Besucher sieht Manager Claus Horstmann keine Geldstrafe vor, für die Disco-Gänger allerdings schon: 'Die werden natürlich bestraft.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Köln, Profi, Geldstrafe
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien
Formel 1/Melbourne: Auftaktsieg von Sebastian Vettel
Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Sozialsenatorin will Grundsicherung für alle
Liverpool: Gasexplosion - Zwei Tote und mehr als 30 Verletzte bei Häusereinsturz
Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?