27.02.02 12:05 Uhr
 104
 

1.FC Köln: Geldstrafe für die feiernden Profis

Wie SSN bereits berichtete, sind nach dem verlorenen Spiel am Samstag in Nürnberg angeblich mehrere Spieler des 1. FC Köln beim ausgelassenen Feiern gesehen worden.

Coach Friedhelm Funkel bestellte seine Profis daraufhin zum Rapport. Nur Marco Reich und Markus Kreuz gaben den Besuch einer Discothek zu. Andere Profis sind zum Essen beim Mexikaner eingekehrt, doch waren sie nach 0.30 Uhr nicht mehr unterwegs.

Für die Mexikaner-Besucher sieht Manager Claus Horstmann keine Geldstrafe vor, für die Disco-Gänger allerdings schon: 'Die werden natürlich bestraft.'


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Köln, Profi, Geldstrafe
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Erstmals outet sich ein Top-Schiedsrichter als homosexuell
Fußball/Borussia Dortmund: Trainerwechsel - Peter Stöger löst Peter Bosz ab
Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Queens of the Stone Age"-Sänger tritt Fotografin bei Konzert an den Kopf
Munitionsfund in Tiefgarage Nähe Weihnachtsmarkt und Moschee
Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?