27.02.02 11:25 Uhr
 34
 

Gerhard Mayer-Vorfelder im Fadenkreuz der Steuerermittler

Gegen den Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes und ehemaligen Präsidenten des VFB Stuttgart Gerhard Mayer-Vorfelder wurden von der Stuttgarter Staatsanwaltschaft Ermittlungen wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung eingeleitet.

Mayer-Vorfelder soll in seiner Zeit als Präsident beim VFB Stuttgart Aufwandsentschädigungen erhalten haben, die nicht steuerlich erwähnt wurden, dadurch soll es zu einer Hinterziehung im fünfstelligen Bereich gekommen sein.


WebReporter: Maik23
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Steuer
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erstmals nehmen Afrikaner im Bob teil
Fußball: Englischer Klub gibt seinem Spieler Mambo Trikot mit Rückennummer 5
FIFA-Prozess: Ex-Verbandschef soll Zeugen in Gerichtssaal mit Tod gedroht haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?