27.02.02 08:01 Uhr
 864
 

SPD Wahlkampf: "Stoiber als Vertreter der Rechten kennzeichnen"

Matthias Machnig, Leiter des SPD Wahlkampfteams, äußerte sich zu den Kernpunkten des SPD Wahlkampfs zur Bundestagswahl im September diesen Jahres. Demnach solle ein polarisierender Wahlkampf geführt werden.

Stoiber stehe 'gesellschaftlich deutlich rechts von der Mitte', so Steinbach. Die SPD wird ihn wieder als Vertreter der Rechten im Gegensatz zu Schröder als Vertreter der Mitte kennzeichnen. Stoiber passe nicht zum modernen Lebensstil in Deutschland.

Wirtschaft, Arbeit, sozialstaatliche Erneuerung, Familie und Bildung sind die 5 Themenbereiche, die die SPD ansonsten im Wahlkampf besetzen will, um die Unterschiede zur Union zu demonstrieren. Der Kandidat Schröder solle demnach emotionalisieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Recht, Wahlkampf
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Großbritannien: Weniger EU-Bürger wandern ein - Mehr EU-Bürger wandern aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?