27.02.02 07:55 Uhr
 933
 

Eklat um die Beerdigung von Astrid Lindgren in Schweden

Am 8. März wird die im Alter von 94 verstorbene Autorin Astrid Lindgren zu Grabe getragen und der Trauerzug wird durch halb Stockholm ziehen unter Beteiligung von viel Polit-Prominenz. Fehlen wird allerdings das schwedische Königspaar.

König Carl Gustaf und Königin Silvia haben ihre Teilnahme abgesagt, weil sie angeblich andere Termine haben. Wie aus Kreisen des Königshaus allerdings bekannt wurde, hat das Königspaar keine anderen Termine, weshalb das Volk jetzt verärgert ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schweden, Eklat, Schwede, Beerdigung
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix
Comedian Mario Barth stellt klar: "Ich verachte alles Rechte und Rassistische"
"Captain Kirk": William Shatner wird bei Wettbewerb von Pferd aus Buggy geworfen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?