27.02.02 07:23 Uhr
 1.596
 

Steinbach: "Die USA legen sich mit den Diktatoren ins Bett"

Der Direktor des Deutschen Orient-Instituts hat sich gegenüber dem Spiegel sehr kritisch gegenüber den Militäraktionen und der Außenpolitik der USA geäußert. Die derzeitige Politik schade der Demokratie und der weltweiten Völkerverständigung.

Die USA nutzten Diktatorenstaaten wie Usbekistan, um ihre Macht als einzige Weltmacht auf der Welt weiter zu stärken. Autokratische und totalitäre Strukturen werden durch die Handlungsweise der USA gefestigt.

Verständigungsversuche wie von den iranischen Reformern wurden durch die falsche Politik Bushs mit der Achse des Bösen wieder geschwächt. Nun, so Steinbach, glauben die USA auch, alle Anti-Terror Einsätze im Alleingang machen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Stein, Bett, Diktator, Erika Steinbach
Quelle: www.spiegel.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?