27.02.02 07:16 Uhr
 648
 

eBay: AGB erlauben jetzt Datenveröffentlichung zum Schutz der Kunden

Die Auktionsplattform eBay wird zum 19. März eine Änderung ihrer allgemeinen Geschäftsbedingungen und Nutzungsbedingungen vornehmen. Diese gilt zunächst nur für neue , aber ab 19. April jedoch auch für alte Mitglieder.

Um Käufer besser vor Missbrauch schützen zu können soll es in Zukunft leichter sein, persönliche Daten zu veröffentlichen. Außerdem will eBay schneller Konten und Auktionen sperren, falls ein Verdacht auf Missbrauch besteht.

Datenschützer hingegen kritisieren die Änderungen massiv. Durch die Änderung sei es eBay dann möglich, praktisch alle Angaben an fast jede Person weiterzureichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Daten, eBay, Kunde, Schutz
Quelle: story.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook-Gruppe "Ich bin hier" kämpft gegen Hass im Netz
130 Euro: So viel kann das PC- & Konsolenspiel "Syberia 3" kosten
Gefälschte Disney-Cartoons auf YouTube mit Gewaltinhalten verstören Kinder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?