26.02.02 23:34 Uhr
 11
 

Die 20. Jüdischen Kulturwochen beginnen am 6. März in Frankfurt

Die vom 6.- 18. März stattfindenden 20. Jüdischen Kulturwochen in Frankfurt haben diesmal das Thema 'Erneuerung aus Tradition'. Zu dem Programm gehören 16 Lesungen, Konzerte, Filme und Diskussionsrunden.

Der Kulturdezernent der Jüdischen Gemeinde Frankfurt, der auch Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland ist, Michel Friedman, hält Kultur für das die Verbindung, die zwischenmenschliche Begegnungen zwischen Kulturen erst ermöglicht.

Das sei auch das Hauptanliegen für die zusammen mit der Stadt Frankfurt ausgerichteten Kulturwoche. Man will damit zeigen, dass auch in Deutschland für einen Juden ein normales Leben möglich sein kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur, Frankfurt, März
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?