26.02.02 21:40 Uhr
 44
 

Gentechnik: Erste Tomaten auf Salzböden

Fast die Hälfte aller bewässerten Böden auf der Welt haben einen so hohen Salzgehalt, dass Pflanzen sich auf diesen nicht entwickeln können.
Daher arbeiten Forscher an einer (gentechnischen) Lösung dieses Problems.

So 'erzeugten' Forscher Tomatenpflanzen, die das Salz aufnehmen können, sich aber trotzdem wie auf normalen Böden entwickeln.
Für den Menschen sind die Tomaten nicht schädlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: treno
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gentechnik
Quelle: www.geo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?