26.02.02 21:16 Uhr
 3
 

Mania sieht Anzeichen einer Besserung

Obwohl die Mania AG im vergangenen Quartal einen deutlichen Umsatzrückgang um 59 Prozent auf 18 Mio. Euro verzeichnen musste, sieht das Management aufgrund greifender Restrukturierungsmaßnahmen und wieder steigender Auftragseingänge erste Anzeichen einer Besserung.

Das EBITDA lag ohne die Berücksichtigung einmaliger Restrukturierungsaufwendungen bei -1,4 Mio. Euro.

Für das zweite Halbjahr des Jahres rechnet Mania wieder mit anziehenden Umsätzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Besserung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?