26.02.02 21:36 Uhr
 294
 

Biologie: Geheimnis des Pompejiwurms gelüftet

Der in heißen Meeresgebieten lebende Pompejiwurm hat sich mit seinen verschiedenen Bakterienarten auf seinem Körper gegen die ungünstigen Lebensbedingungen im Meer angepasst.

Forscher fanden jetzt heraus, dass der Wurm ab einer Wassertemperatur von ca. zwei Grad in einen Kälteschlaf versinkt und so die für ihn ungünstigen Lebensbedingungen überdauern kann.

Sie erwachen erst dann aus ihrem Schlaf, wenn die Wassertemperatur wieder einen bestimmten Wert erreicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: treno
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Geheimnis, Biologie
Quelle: www.geo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freitag wird staureichster Tag des Jahres
MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?