26.02.02 20:56 Uhr
 22
 

Falsche Polizisten nehmen Japaner aus

Japanische Touristen sind am Sonntagnachmittag erneut Opfer zweier Diebe geworden. Sie wurden von zwei Männern angesprochen, die in einem dunklen Audi neben ihnen hielten.

Sie legten Dienstausweise vor, behaupteten von der Polizei zu sein und verlangten die Portemonaies um deren Inhalt zu prüfen. Nachdem die beiden falschen Polizisten weg waren, bemerkten die Touristen, dass ihnen rund 570 Euro fehlten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hilfreich
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Japan, Polizist
Quelle: www.fr-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Demenzkranker bringt seine Frau um und vergisst Mord
Unfall bei NSU-Eskorte in München: Beate Zschäpe erleidet Gehirnerschütterung
USA: Gericht verhindert Abschiebung von 100 katholischen Irakern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Engel mit Eisaugen": Amanda Knox zeigt sich in Netz-Rollenspiel als Rotkäppchen
München: Demenzkranker bringt seine Frau um und vergisst Mord
Unfall bei NSU-Eskorte in München: Beate Zschäpe erleidet Gehirnerschütterung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?