26.02.02 20:21 Uhr
 61
 

Skifahren auf einer Riesen-Schallplatte

In Wales soll eine neuentwickelte Technik für besten Skispaß sorgen. Das Prinzip ist eine Scheibe, die ähnlich einer Schallplatte, sich immer im Kreis dreht. Auf der einen Hälfte, die sich nach oben bewegt, kann man fahren.

Die andere Hälfte wird in einem Kühlraum mit neuem Kunstschnee bestreut. Dadurch verspricht man sich ein Skivergnügen auch bei Temperaturen über dem Gefrierpunkt. Durch die Drehbewegung lässt sich auch die Dauer der Abfahrt erheblich vergrößern.

Die Piste soll 300 m lang sein und so hoch wie ein 13-stöckiges Haus. Ein großes Problem sehen Ingenieure in der Statik des Gebäudes und in der Sicherheit der Sportler bei dem Übergang von Piste und Beschneiungs-Raum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kumtse
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Riese, Schal, Schall
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?