26.02.02 20:01 Uhr
 492
 

Mehr als 50 Bäume mit Handsäge umgelegt - Mann wollte nur ein wenig üben

In Hamilton/ Kanada wurden mehr als 50 Bäume Opfer eines sägewütigen Mannes.
In einem Waldstück von Red Hill Valley zersägte er innerhalb von drei Wochen mehr als 50 Bäume in transportfähige Holzstücke.

Bei seiner Verhaftung zeigte sich der Mann vollkommen erstaunt: 'Ich wollte der Stadt doch nur einen Gefallen tun', so der Holzfäller.
Hamilton plant derzeit eine Straße durch das Waldstück zu bauen - der Mann stellte sich sofort zur Verfügung.

Ein Polizist zur Festnahme: 'Also sowas ist mir noch nicht untergekommen.'
Der Mann und seine Taten blieben lediglich so lange unentdeckt, da er mit seiner Handsäge kaum Geräusche verursachte.


ANZEIGE  
WebReporter: oDy
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Mann, Baum
Quelle: www.thestar.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?