26.02.02 19:43 Uhr
 29
 

Elektronische Fußfesseln für jugendliche Straftäter in Großbritannien geplant

In Großbritannien werden erwachsenen Straftätern im Wiederholungsfall so genannte elektronische Fußfesseln angelegt. Diese dienen zur Überwachung der Kriminellen, die sich nicht in Haft befinden.

Nun will die Regierung ein Gesetz verabschieden, nach dem dieses Überwachungsinstrument in naher Zukunft auch auf jugendliche Kriminelle angewendet werden soll.

Großbritanniens Innenminister David Blunkett befürwortet diese Maßnahme für Jugendliche, von denen man weitere Straftaten erwarten kann. In Großbritannien liegt die Zahl der betroffenen Jugendlichen bei derzeit 1.800 Personen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schwarze Dame
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Großbritannien, Elektro, Straftäter
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte
"Missverständnisse": Türkei zieht Liste mit deutschen Terrorhelfern zurück
Kanzleramtschef Peter Altmaier: "Ja, ich bin Feminist"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massimo Sinató: ein Mann mit Mode-Mut
Aldi verabschiedet sich von der Plastiktüte
Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?