26.02.02 19:24 Uhr
 32
 

Zugunglück in Österreich - Zahl der Opfer: 7 Tote, 20 Verletzte

Bei einem Zusammenstoß zweier Güterzüge in der Nähe von Wien (SN berichtete) sind nun neue Opferzahlen bekannt.

Mindestens sieben Menschen kamen dabei ums Leben, etwa 20 wurden verletzt, 14 davon schwer. Unklar ist derzeit noch die Unglücksursache. Ebenso gibt es keine verlässlichen Informationen darüber, wie viele Menschen sich in den Zügen befanden.

Aktuell sind 250 Rettungskräfte damit beschäftigt, nach Überlebenden zu suchen und Verletzte zu versorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Opfer, 7, Verletzte, Zahl, Zugunglück
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsradikale zünden Autos in Berlin an
Neuss: Euro-Münze mit eingestanzten Nazi-Symbolen entdeckt
Italien: Flüchtlinge helfen bei Suche nach Überlebenden in Hotel nach Lawine



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Test: Fast alle schwarzen Teesorten fallen wegen Pestiziden durch
EU-Verordnung: Leipziger Zoo muss chinesische Kleinhirsche töten
Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?