26.02.02 18:27 Uhr
 2.476
 

Premiere: Drastische Änderungen beim Sender - Ab Sommer ist Premiere neu

Der angeschlagene Pay-TV-Sender der Kirch-Gruppe 'Premiere' muss radikale Änderungen in seiner Struktur machen, denn der neue Premiere-Chef Georg Kofler will in 20 - 30 Monaten schwarze Zahlen sehen, das berichtet die Süddeutsche Zeitung.

So wird man die bislang kostenlosen VIP-Abos von Stars aus Politik, Wirtschaft und Sport abschaffen. Außerdem wird man das Settop-Box-Geschäft nicht mehr machen und somit den Markt für diese Geräte freigeben.

Auch beim Programm wird sich einiges ändern. So sollen Sport und Filme klare Marken von Premiere werden, neue Preismodelle werden folgen. Ab Sommer soll Premiere in neuem Glanz erstrahlen. Neue Beteiligungen sollen die Preise weiter drücken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Premier, Premiere, Sommer, Sender, Änderung
Quelle: www.digitv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wollte keinen weiblichen Bösewicht in "Fluch der Karibik 5"
Pippa Middleton und Ehemann: Sie bereisen in den Flitterwochen gleich drei Orte
Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von "Germany´s Next Topmodel" erlaubt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?