26.02.02 18:13 Uhr
 44
 

Gen entdeckt, das den geistigen Abbau beschleunigt

Forscher vom medizinischen Zentrum der Duke-Universität in Orlando haben jetzt herausgefunden, warum einige Menschen geistig schneller altern als andere.
Schuld daran ist die Genart APOE4.

Diese Entdeckung könnte es ermöglichen, den geistigen Abbau bei älteren Menschen zu verlangsamen.
Bislang glaubte man, dass APOE4 lediglich für einige Krankheiten wie z.B. Alzheimer oder Herzkreislaufstörungen verantwortlich sei.

Bei Menschen, die APOE4 in sich tragen, ist die altersbedingte Änderung der Nervenzellen dreimal so hoch wie bei Menschen, die dieses Gen nicht besitzen. Diese Genvariante tritt bei ca. jedem vierten Menschen auf.


WebReporter: oh shrek
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gen, Abbau
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert
Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?