26.02.02 17:08 Uhr
 19
 

Holocaust-Ausstellung stößt auf großes Interesse: 500 000. Besucherin begrüßt

Eine Berliner Schülerin aus der 10. Klasse des Carl-von-Ossietzky-Gymnasiums war heute die 500 000. Besucherin der Holocaust-Ausstellung in Berlin.

Diese hohe Besucherzahl zeigt, dass diese Ausstellung nicht unbemerkt bleibt. Die Ausstellung dreht sich um den Völkermord im Nationalsozialismus und dessen Gründe und findet zur Zeit im Kronprinzenpalast in Berlin-Mitte statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wasserballer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Besuch, Besucher, Interesse, Holocaust
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall
Fall Freiburg: Kanzlerin warnt vor pauschaler Verurteilung von Flüchtlingen
Norwegen: Unbekannter ersticht 14-Jährigen und 48-Jährige vor einer Schule


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?