26.02.02 16:28 Uhr
 23
 

Parteiübergreifende Ablehnung gegen Riesters Pläne

Mittlerweile sind nicht nur Stimmen in der Union und der FDP gegen den Plan des Bundesarbeitsministers Walter Riester zur Änderung der Arbeitslosenstatistik laut geworden, sondern auch in den Reihen der Grünen stößt der Vorschlag auf immer mehr Ablehnung.

Riester hatte vorgeschlagen die Arbeitslosenzahlen in zwei Statistiken aufzuteilen. In der einen sollen die Arbeitslosen erfasst werden, die auch wirklich einen Job suchen, und in der anderen sollen die stehen, die nicht vermittelt werden wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Partei, Plan, Ablehnung, Riester-Rente
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?