26.02.02 16:08 Uhr
 97
 

2 Engländer saßen 50 Jahre in China fest - nun suchen sie ihre Familie

Brian und David Lu waren gerade zwei und vier Jahre alt, als ihr Vater sie mit nach China nahm. Ihre Mutter und die Schwester bleiben in der Heimat, England.

Kaum angekommen, brach dort Bürgerkrieg aus, der mit einem Sieg der Kommunisten endete. Die neue Regierung verbot den beiden auszureisen. Jetzt, nach 50 Jahren, wird den Brüdern das erst möglich gemacht.

Jetzt suchen die beiden nach ihrer Mutter und anderen Angehörigen der Familie. Das einzige, was sie wissen, ist, dass sie in Liverpool zur Welt gebracht wurden und ihre Mutter mittlerweile um die 80 Jahre alt sein müsste.


ANZEIGE  
WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: China, Familie, Engländer
Quelle: www.ananova.com


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?