26.02.02 15:03 Uhr
 4
 

Winter: Umsatz im Plan, EBIT-Ziel klar verfehlt, Aktie -15 Prozent

Die Winter AG, ein Anbieter von Systemen und Chipkarten, arbeitet nach vorläufigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2001 weiter profitabel.Der Umsatz lag mit 44,2 Mio. Euro im Plan (43,0 Mio. Euro), das EBIT hingegen mit 0,8 Mio. Euro (Plan: 3,2 Mio. Euro) deutlich darunter.

Das geringere EBIT ist vor allem auf eine Bestandsveränderung in Folge der Einführung eines neuen EDV-Systems zurückzuführen. Belastet wurde der Gewinn vor Zinsen und Steuern zudem durch unvorhergesehene Zusatzkosten, die im Zusammenhang mit der Einführung des EDV-Systems entstanden, sowie weitere Rückstellungen, die im vierten Quartal fürProzesskosten gebildet werden mussten.

Die Aktie von Winter verliert derzeit 15,25 Prozent und notiert bei 5,00 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Aktie, Umsatz, Winter, Plan, Ziel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Commerzbank-Studie sind Wohnungen und Häuser zehn Prozent zu teuer
Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer
Deutschlands größter Baukonzern Hochtief würde Mauer zu Mexiko bauen wollen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerkandidat Butterwegge mahnt bei Schulz fundamentalen Politikwechsel an
Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Lottoschein gefunden: Australier wird beim Autoputzen Millionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?