26.02.02 13:55 Uhr
 206
 

Schröders Wahlversprechen: Soziale Gerechtigkeit statt Arbeit

Spiegel Online nahm sich in seiner Serie um die 9 Wahlversprechen Gerhard Schröders nun auch dem Wahlziel an, für mehr soziale Gerechtigkeit in Deutschland zu sorgen. Auch hier sieht die Bilanz für Rot-Grün eher durchwachsen aus.

Zwar wurden Maßnahmen für den Kündigungsschutz von Arbeitnehmern und für die Gleichstellung von Behinderten eingeleitet, doch wirkten sich vor allem die Maßnahmen zum Kündigungsschutz sehr negativ auf die wirtschaftliche Entwicklung aus.

Da derzeit Arbeitsplätze fehlen, hätten die Prioritäten auf der Schaffung neuer liegen müssen - nicht in der Sicherung bestehender. Außerdem wirken sich Maßnahmen wie die Ökosteuer zur Sicherung der Renten sehr benachteiligend für Randgruppen aus.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Wahlversprechen
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Nach Frauke Petry: Auch NRW-Chef Marcus Pretzell tritt aus AfD aus
Israel: AfD sei ein "Warnsignal für Israel und das jüdische Volk"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

B.o.B. glaubt immer noch die Erde sei flach - und will es beweisen
flumpool kündigen neue Single an
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?