26.02.02 13:55 Uhr
 206
 

Schröders Wahlversprechen: Soziale Gerechtigkeit statt Arbeit

Spiegel Online nahm sich in seiner Serie um die 9 Wahlversprechen Gerhard Schröders nun auch dem Wahlziel an, für mehr soziale Gerechtigkeit in Deutschland zu sorgen. Auch hier sieht die Bilanz für Rot-Grün eher durchwachsen aus.

Zwar wurden Maßnahmen für den Kündigungsschutz von Arbeitnehmern und für die Gleichstellung von Behinderten eingeleitet, doch wirkten sich vor allem die Maßnahmen zum Kündigungsschutz sehr negativ auf die wirtschaftliche Entwicklung aus.

Da derzeit Arbeitsplätze fehlen, hätten die Prioritäten auf der Schaffung neuer liegen müssen - nicht in der Sicherung bestehender. Außerdem wirken sich Maßnahmen wie die Ökosteuer zur Sicherung der Renten sehr benachteiligend für Randgruppen aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Wahlversprechen
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Internetmilliardär spendet CDU eine halbe Million Euro
Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?