26.02.02 12:26 Uhr
 2.122
 

Grand Prix: Tränen und ein "Schlag ins Gesicht" für die Kelly Family

In der ARD-Show 'Beckmann' zeigte die Kelly Family ihre Enttäuschung über das Ausscheiden im Vorentscheid zum Grand Prix. Maite und Paddy erklärten, dass wegen des vierten Platzes viele Tränen geflossen seien.

'I Wanna Be Loved' hieß die Balade der Kellys, die anscheinend vom Publikum nicht so angenommen wurde. Es gab laute Buhrufe und dazu wurde noch gepfiffen. Das empfanden die Kellys als einen 'Schlag ins Gesicht' von den anderen Fanclubs.

Maite Kelly beurteilte ihre Leistung mäßig, der Applaus nach dem Auftritt hat ihr allerdings Mut gemacht. Corinny May wird Deutschland am 25. Mai in Tallinn vertreten.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schlag, Gesicht, Grand Prix, Träne
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?