26.02.02 12:20 Uhr
 917
 

Neue Töne aus der Türkei

Türken und Kurden führten ihre Kämpfe bisher mit den Mitteln der Gewalt aus.

Neue Töne sind aus der Türkei zu hören. Der türkische Zollminister Kececiler will die verbotene PKK als politische Bewegung akzeptieren.

Andere Regierungspolitiker und auch das Militär warnen vor diesem Schritt. Aber auch die PKK will mit ihrer Vergangenheit brechen und nicht mehr als Rebellenorganisation tätig sein.


WebReporter: Teddy Kalle
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Türke
Quelle: www.berliner-morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Franziska Giffey fordert Durchgreifen bei illegalen Obdachlosencamps
Gerhard Schröder: "Grüne eignen sich hervorragend als Merkels Bettvorleger"
Psychologen warnen in Buch: "Donald Trump ist der gefährlichste Mann der Welt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur
Bayern: Brutaler Vergewaltiger nach fast dreißig Jahren gefasst
"Riesenschweinerei": E-Bike von Grünen-Chef Cem Özdemir in Berlin gestohlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?