26.02.02 11:20 Uhr
 1.771
 

Intel: 30 GHz Prozessor soll 2017 erreicht sein - neue Technik machts

Chip-Gigant Intel hat sich das 'träumen' nicht nehmen lassen und auf der Intel Developer Foum (San Francisco) verkündet, das man im Jahre 2017 einen Intel-Chip mit 30 GHz entwickelt haben wird.

Bereits kurz nach der Umstellung der Fertigungstechnik Intels, von 0,18 Mikron auf 0,13 Mikron mit 300 mm Wafer Basis (neue Technik spart 40% an Energie- und Wasserverbrauch), will man für den neuen Chip auf 0,010 Mikron und 450 Wafer umsteigen.

Doch zurück in den Gegenwart. Hier ist gerade die Produktion von Chips auf 0,13 Mikron und 300 Wafer-Basis angelaufen. Das bringt eine weitere Senkung der Produktionskosten um 30%.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Prozess, Intel, Technik, Prozessor, GHz
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop
Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Vorsitz stimmt gegen Rausschmiss des umstrittenen Björn Höcke
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt
Ex-Liebhaber von George Michael: "Er war beim Sex immer auf Drogen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?