26.02.02 11:20 Uhr
 1.771
 

Intel: 30 GHz Prozessor soll 2017 erreicht sein - neue Technik machts

Chip-Gigant Intel hat sich das 'träumen' nicht nehmen lassen und auf der Intel Developer Foum (San Francisco) verkündet, das man im Jahre 2017 einen Intel-Chip mit 30 GHz entwickelt haben wird.

Bereits kurz nach der Umstellung der Fertigungstechnik Intels, von 0,18 Mikron auf 0,13 Mikron mit 300 mm Wafer Basis (neue Technik spart 40% an Energie- und Wasserverbrauch), will man für den neuen Chip auf 0,010 Mikron und 450 Wafer umsteigen.

Doch zurück in den Gegenwart. Hier ist gerade die Produktion von Chips auf 0,13 Mikron und 300 Wafer-Basis angelaufen. Das bringt eine weitere Senkung der Produktionskosten um 30%.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Prozess, Intel, Technik, Prozessor, GHz
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?