26.02.02 11:09 Uhr
 71
 

Geldautomaten-Mörder wurde gefasst

Der Mann, der am Sonntag abend von hinten einen Rentner am Geldautomaten erstach, konnte gestern abend um 21.45 Uhr von Zivilfahndern am Hamburger Hauptbahnhof gefasst werden.

Dennoch kein Trost für die Frau des Rentners Gerd N. (62), denn dadurch wird ihr Mann auch nicht wieder lebendig. Man es kann es nicht vorstellen: Gerd N. musste wegen 50 Euro sterben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mörder, Geldautomat
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?