26.02.02 10:15 Uhr
 3
 

Weiterer Großaktionär ist gegen die Fusion von HP/Compaq

Der Vermögensverwalter Brandes Investment Partners, ist ein Großaktionär beim Computer- und Druckerhersteller Hewlett-Packard. Ende 2001 besaß das Unternehmen 24 Mio. HP-Aktien oder 1,3 Prozent des Kapitals und war damit der 12. größte Einzelaktionär des Unternehmens.

Gestern gab Brandes Investment Partners bekannt, dass man auf der Aktionärsversammlung am 19. März gegen eine Fusion stimmen wird.

Ein Ergebnis dieser Abstimmung kann bisher noch nicht prognostiziert werden, da beide Parteien über Großaktionäre verfügen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Weite, Fusion, HP
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit
Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?