26.02.02 09:11 Uhr
 132
 

F1: Ferrari in Melbourne mit 32 Tonnen Material angekommen

Für das erste Saisonrennen in Melbourne hat Ferrari 32 Tonnen Material mitgebracht.

In 72 Paketen ist es einpackt und wird nach der heutigen Überprüfung vom Zoll freigegeben.

Danach braucht Ferrari 2 Tage um die Boliden für Schumi und Barrichello zusammenzusetzen.

Wenn Ferrari mit dem alten Equikment erfolgreich ist, wird dieses auch in Malaysia, dem 2. Saisonrennen eingesetzt.

Bei Misserfolg wird man schon ab Malysia auf den den noch nicht ausgereiften Flitzer F2002 zurückgreifen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ferrari, Tonne, Material, Melbourne
Quelle: www.f1-plus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?