26.02.02 08:49 Uhr
 0
 

Pankl Racing: Quartalsergebnis und Ausblick auf Geschäftsjahr 2002

Die österreichische Pankl Racing Systems AG konnte im ersten Quartal des laufenden Geschäftjahres 2001/02 einen Umsatz von 13,1 Mio. Euro erwirtschaften. Nach einem Umsatz von 11,1 Mio. Euro im Vorjahr bedeutet das ein rein organisches Wachstum von 17,2 Prozent.

Das EBIT lag mit 1,6 Mio. Euro unter dem Vorjahresniveau (2,0 Mio.Euro) und entspricht einer Marge von 12,3 Prozent. Das EBIT vorProjektentwicklungsaufwendungen und Einmalbeträgen betrug 2,2 Mio. Euro, das entspricht einer Marge von 17 Prozent. Der Gewinn pro Aktie belief sich auf 0,36 Euro nach 0,41 Euro im Vorjahr.

Für das Gesamtjahr geht das Unternehmen von einem rein organischen Umsatzwachstum von 15-20 Prozent aus. Die ursprünglich geplante EBIT-Marge von 15 Prozent wurde auf 10-15 Prozent nach unten korrigiert. Ursächlich hierfür ist eine Reglementänderung im amerikanischen Rennsport, die ab 2003 greifen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Geschäft, Ausblick, Geschäftsjahr, Racing
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Angriff mit Messer in Fernbus - Prozessbeginn
Nach Pinkelgate : Hanka droht im schlimmsten Fall Traumatisierung
Sex-Tape aufgetaucht: Micaela Schäfer & Sarah Joelle Jahnel werden intim


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?