26.02.02 08:50 Uhr
 25
 

Influenza-Impfung wirkt auch gegen Schlaganfälle

Wer sich regelmäßigen Impfungen gegen Influenza unterzieht, der kann sich sicher sein, das ein Schlaganfall bei ihm seltener Auftritt, als bei Personen die nicht geimpft worden sind.

Bei dieser Studie wurden zwischen 98 und 2002 insgesamt 90 Personen, die älter als 60 Jahre waren geimpft, und 180 weitere Patienten nicht. Das alles passierte während der Grippe Periode zwischen 1998 und 2002.

'Nur' 47 Prozent der geimpften Patienten bekamen einen Schlaganfall, bei den Personen die sich nicht geimpft hatten, erlitten 56 Prozent einen Schlaganfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schlag, Impfung, Schlaganfall, Influenza
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist
Studie: Wenn die Eltern Alkohol trinken, berauschen sich auch die Kinder häufig
Horror-OP in Kanada: Bei vollem Bewusstsein operiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?