26.02.02 08:50 Uhr
 25
 

Influenza-Impfung wirkt auch gegen Schlaganfälle

Wer sich regelmäßigen Impfungen gegen Influenza unterzieht, der kann sich sicher sein, das ein Schlaganfall bei ihm seltener Auftritt, als bei Personen die nicht geimpft worden sind.

Bei dieser Studie wurden zwischen 98 und 2002 insgesamt 90 Personen, die älter als 60 Jahre waren geimpft, und 180 weitere Patienten nicht. Das alles passierte während der Grippe Periode zwischen 1998 und 2002.

'Nur' 47 Prozent der geimpften Patienten bekamen einen Schlaganfall, bei den Personen die sich nicht geimpft hatten, erlitten 56 Prozent einen Schlaganfall.


WebReporter: AliPop
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schlag, Impfung, Schlaganfall, Influenza
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Wegen Orkan "Friederike" kommt Baby mit Telefonanleitung in Auto zur Welt
Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr
Die zweite Flucht - Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück
Afghanistan: Tote bei Angriff auf Hotel in Kabul - Gäste unter Beschuss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?