26.02.02 08:05 Uhr
 714
 

Mühlegg´s Dopingmittel wird aus den Eierstöcken von Hamstern gewonnen

Madrid: Nach dem Dopingskandal um den Wahlspanier Johann Mühlegg, haben sich Journalisten näher mit dem bei dem Langläufer festgestellten Wirkstoff Darbepoetin beschäftigt und kamen zu einer erstaunlichen Erkenntnis.

Das Blutdopingmittel, welches die Sauerstoffzufuhr im Blut verbessern soll, wird aus dem Gewebe der Eierstöcke chinesischer Hamster gewonnen und wird bei Patienten mit Blutarmut angewandt.

Nicht weniger als 1.000 Euro kostet eine einzige Dosis des Wirkstoffs Darbepoetin. Zwar sind Medikamente die Darbepoetin enthalten rezeptpflichtig, Journalisten fanden jedoch im Internet freie Bezugsquellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Doping, Hamster, Mühle
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?