26.02.02 07:58 Uhr
 85
 

Mutmasslicher Mörder bewirbt sich aus dem Knast heraus als Sheriff

Im amerikanischen Grayling bewirbt sich der wegen Mordes inhaftierte Randee Craig Johnson um das Amt des örtlichen Sherrifs. Bereits seit Juli letzten Jahres sitzt Johnson im Gefängnis und wartet auf seine Verhandlung.

Die Polizei wirft ihm vor, bei einem missglückten Drogendeal einen Mord begangen zu haben. Johnson bestreitet dies und sagt, dass die Verhandlung die Wahrheit ans Licht bringen wird.

Seine Eignung für das Amt des Sherrifs begründet er damit, dass er sich mit dem Gesetz auskennt, an die Gerechtigkeit in seinen Verfahren glaubt und da er Erfahrung beim Militär gesammelt hat.


ANZEIGE  
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Gefängnis, Mörder, Sheriff
Quelle: www.canoe.ca

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?