26.02.02 07:16 Uhr
 293
 

Streit beim Kochen – Mann schlägt auf Ehefrau mit Fleischbeil ein

La Coruña: Ein Streit um die Zubereitung des Essens, führte gestern im nordspanischen La Coruña zu einem heftigen Streit zwischen Eheleuten.

Im Verlauf der Diskussion griff der Ehemann plötzlich zu einem Fleischbeil welches auf dem Tisch lag und schlug damit auf seine Frau ein. Diese konnte schwer verletzt in einen Schuppen flüchten, wo sie sich 6 Stunden lang versteckte.

Als der Mann schlief, verließ die Frau ihr Versteck und rief die Polizei. Der Täter, Jose Luis Castelo, wurde festgenommen, das Opfer in ein Krankenhaus eingeliefert.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Streit, Ehefrau, Fleisch, Kochen
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
CSU-Spitzen veräppeln SPD als "Krabbelgruppe" und nennen KoKo ein "No-Go"
US-Außenminister möchte ohne Vorbedingungen mit Nordkorea sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?